AktuellE RATGEBER

15. April 2021

38 Zoll Monitor – Extragroßer Trend auf dem Vormarsch 

Höher, schneller, weiter ist nicht nur ein Motto, dass man nur aus der Sportwelt kennt. Auch im Bereich der Monitore wird alles größer, läuft mit einer höheren Frequenz oder wird mit noch besseren Features ausgestattet. Nach Displays mit 29 und 34 Zoll Diagonale, ist nun der imposante 38 Zoll Monitor im Trend und auf so einigen Wunschzetteln der Nutzer zu finden. Es ist also kein Wunder, dass bekannte, namhafte, Hersteller den Trend aufgreifen und ihre Modelle in Stellung bringen.

Doch beim Kauf von 38 Zoll Monitoren sind im Vorfeld einige Fragen zu klären. Wir haben die wichtigsten auf unserer Seite zusammengefasst und wollen Ihnen damit Ihre Kaufentscheidung erleichtern und Ihnen helfen, den besten 38 Zoll Monitor für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Beliebte Monitore

LG 38WN95C-W 95,29 cm (38 Zoll) Curved 21:9 UltraWide™ QHD IPS Monitor (AMD Radeon FreeSync, 1ms, DAS Mode, Reader Mode, HDR10), weiß Silber
Dell UltraSharp 96,5 cm (38 Zoll) gebogener USB-C-Monitor
Angebot EIZO FlexScan EV3895-BK 95,3 cm (37,5 Zoll) Monitor (HDMI, USB 3.1 Hub, USB 3.1 Typ C, RJ-45 LAN, KVM-Switch, DisplayPort, 5 ms Reaktionszeit, Auflösung 3840 x 1600) schwarz

Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das sind die Vorteile eines 38 Zoll Monitors

Die Vorteile eines 38 Zoll Ultrawide Monitors liegen auf der Hand: Bei solch einem großen Display bleibt auf dem Bildschirm nichts verborgen. Das ist nicht nur besonders nützlich bei Arbeiten, die durchaus komplex sind und viel Übersicht benötigen. Beispielsweise sind hier die Bildbearbeitung oder Videoschnitt zu nennen. Gerade diese beiden Anwendungsbereiche sind in den letzten Jahren für viele Menschen zum Hobby oder gar Beruf geworden. Entsprechend passte sich die Nachfrage nach Ultra breiten Monitoren an. Zudem ersetzt ein Monitor im 24:10 Format – bei einigen wird noch das rechnerisch nicht ganz korrekte 21:9 genannt – gleich zwei 24 Zoll Monitore. So reduziert sich nicht nur der Stromverbrauch, auch eine Menge Kabel lassen sich so unterm Schreibtisch vermeiden.

Imposanz spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, beinahe gilt, dass größer immer besser ist. So erfreuen sich auch im Bereich Gaming oder Heimkino große Monitore über steigende Beliebtheit. Durch die Größe von 38 Zoll Monitoren können lebhafte Szenen in Spielen oder Spielfilmen oftmals richtig gut in Szene gesetzt werden.


Newsletter

Sign Up for Our Newsletters

Get notified of the best deals on our WordPress themes.