Monitor reinigen – so geht’s

Eine regelmäßige Reinigung des PC-Monitors ist erforderlich, um eine gute Sicht und Grafikdarstellung zu gewährleisten. Um eine lange Lebensdauer der Geräte zu erreichen, ist eine schonende Entfernung von Staub, Schmutz und Fingerabdrücken sehr wichtig.

Eine regelmäßige Reinigung des Monitors sollte nicht vernachlässigt werden, um eine gute Darstellung der Inhalte zu gewährleisten. Um eine lange Lebensdauer der Displays zu erreichen, ist nicht zuletzt eine schonende Entfernung von Schmutz, Staub und Fingerabdrücken sehr wichtig.

Die Auswahl der richtigen Reinigungsmittel will gut überlegt sein. Ungeeignete Reinigungsmittel können Kratzer und irreparable Schäden verursachen. Die Antireflexionsschicht oder auch Anti-Glare-Beschichtung genannt, kann sich beispielsweise ablösen. Es kann so zu störenden und reflektierenden Flecken kommen und der Monitor ist so gut wie unbenutzbar. Gerade bei hochpreisigen 38 Zoll Monitoren, wäre das mehr als nur ärgerlich.

Folgende Produkte sind auf keinen Fall geeignet:

  • Papiertücher, Ärmel von Kleidungsstücken
  • Raue Materialien wie Küchenschwämme, Waschlappen, Handtücher
  • Polituren, Scheuermittel, Glasreiniger, Alkohol, Essig

Richtige Reinigung von Monitoren

Zur eigenen Sicherheit sollte der Monitor vor der Reinigung ausgeschaltet werden. Soll das Gehäuse komplett gereinigt werden, bietet es sich an auch den Netzstecker zu ziehen. Mit der Reinigung sollte dann noch eine kurze Zeit gewartet werden, um die Gefahr eines Stromschlages zu vermeiden.

Leichten Schmutz entfernen:

Am besten lässt sich Staub mit weichen Mikrofaser- oder Baumwolltüchern entfernen. Auch mit elektrostatischen Staubtüchern wie z.B. Swiffer kann der Bildschirm von Staub und Schmutz gesäubert werden. Die Bildschirmoberfläche sollte dabei mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen und ganz leichtem Druck gereinigt werden.

Ecken und Kanten können effektiv mit einem feinen Pinsel oder Wattestächen gesäubert werden. Aber auch hier bitte nur leichten Druck ausüben. Für Spalten und Nahtstellen lohnt sich gegebenenfalls auch ein Blasebalg, den man aus der Fotografie kennt.

Angebot
Giottos GTAA1900 Super Rocket-air Blower schwarz
  • effektive Staubentfernung
  • für Foto-Videoausrüstung, Musikinstrumente, Tastaturen und andere elektrische Geräte
  • hergestellt aus umweltfreundlichem Material

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hartnäckigen Schmutz entfernen:

Fettfinger und fest gewordene Colaspritzer gehören eher zur Kategorie hartnäckig. Hier hilft ein sauberes, weiches, leicht angefeuchtetes Mikrofaser- oder Baumwolltuch. Es sollte aber nur benetzt sein und nicht vor Nässe tropfen. Den Bildschirmrahmen, Fuß und Rückseite sanft reinigen.

Wo Feuchtigkeit nicht hilft, können spezielle Elektrogerät-Reiniger zum Einsatz kommen. Einfach auf das feuchtete Tuch sprühen und die Bildschirmoberfläche mit leichtem Druck und kreisenden Bewegungen sanft reinigen.

Den Monitor abschießend mit einem trockenen, weichen Mikrofaser- oder Baumwolltuch trockenreiben.

Diese Fehler sollten unbedingt vermieden werden:

Geeignete Reiniger sollten niemals direkt aus der Flasche auf den Bildschirm gesprüht werden. Die Flüssigkeit kann am Bildschirmrand durch die Kante ins Innere eindringen und irreparable Schäden verursachen.

Das Reinigungstuch darf auch niemals nass, sondern nur feucht verwendet werden.

Bitte keine gebrauchten oder verschmutzten Reinigungstücher verwenden. Diese können mit kleinsten Partikeln wie Steinchen oder ähnliches behaftet sein und dadurch die Display-Oberfläche beschädigen.

Hartes Leitungswasser kann Kalk und andere Rückstände hinterlassen. Darum besser gefiltertes oder destilliertes Wasser verwenden.

Produktempfehlungen:

Folgende Qualitätsprodukte sind für eine schonende und gründliche Monitor Reinigung geeignet. Sie verfügen über ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis (laut Kundenbewertungen und persönlichem Test):

Keine Produkte gefunden.

Verwandte Beiträge
Farbraum und Farbdarstellung
Weiterlesen

Farbdarstellung und Farbraum

Wenn Monitore miteinander verglichen werden, stößt man auf die wichtige Bildschirm-Eigenschaft Farbraum. Was ist das? Welchen Farbraum benötigt ein Gaming Monitor? Diese und weitere Fragen beantworten wir hier.